Runde 2022-2023

Wettbewerbsrunde 2022-2023

Herstellung innovativer Leuchtfolien am Gymnasium Konz!
Jungforscherinnen bringen Licht ins Dunkel –

Lesen Sie hierzu den von Herbert Thormeyer verfassten Volksfreund-Artikel vom 19.12.2022:
TV-Artikel (Klick!).

Stolz präsentieren die beiden Jungforscherinnen ihre selbst konstruierten Leuchtfolien. Von links: Wolfgang Leyes (Schulleiter, Oberstudiendirektor), Lisa Willems (Obermennig, Abiturjahrgang 2023), Anne-Sophie Selzner (Franzenheim, Abiturjahrgang 2023), Jürgen Kopp (Betreuungslehrer, Studiendirektor). Foto: Herbert Thormeyer
Selbst konstruierte elektrolumineszierende Folien. Foto: Herbert Thormeyer
Selbst hergestelltes fotolumineszierendes Pulver. Foto: Herbert Thormeyer

MINT-Facharbeitenwettbewerb des Rotary Clubs Saarburg 2022

1. Preis für Anne-Sophie Selzner und Lisa Willems vom Gymnasium Konz

Der MINT-Facharbeitenwettbewerb des Rotary Clubs Saarburg richtet sich an alle Schüler:innen vom Gymnasium Konz und Gymnasium Saarburg, die im Verlauf ihrer Oberstufenzeit die Möglichkeit ergreifen, eine Facharbeit im Bereich der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) anzufertigen. Die jährlich beim Rotary Club Saarburg eingereichten Facharbeiten durchlaufen eine Jurysichtung, wobei die besten Jungforscher:innen zu einer Abendveranstaltung eingeladen werden, in deren Rahmen sie ihre Arbeitsergebnisse vor versammeltem Plenum präsentieren. Im Verlauf dieser Abendveranstaltung bewertet die Jury schließlich auch die individuelle Präsentationsleistung, sodass sich ein Gesamtbild ergibt, auf dessen Basis die finale Festlegung der Preise erfolgt.

Auch in diesem Jahr wurde die Abendveranstaltung von der Firma Kautz-Starkstromanlagen Trier unterstützt, indem einerseits eine Führung durch die beeindruckenden Produktionshallen des Unternehmens erfolgte und andererseits die Präsentation der Facharbeiten und die Verleihung der Preise im betriebseigenen Showroom stattfanden.

Der erste Preis wurde an Anne-Sophie Selzner und Lisa Willems verliehen (Abiturjahrgang 2023, Gymnasium Konz), die sich im Rahmen ihrer Chemie-Facharbeit mit der Untersuchung von lumineszierenden Stoffen beschäftigten. Hierbei handelt es sich um Substanzen, die bei energetischer Anregung Licht aussenden. Im Rahmen ihrer laborpraktischen Arbeit ist es den beiden Jungforscherinnen gelungen, flexible, energiesparende und langlebige Leuchtfolien zu konstruieren, die zukünftig in unterschiedlichen Bereichen von Alltag und Technik Anwendung finden könnten. Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund, da sich die Intensität und Farbe des von der Leuchtfolie ausgesendeten Lichtes innerhalb spezifischer Grenzen gezielt steuern lassen. Das Projekt wurde betreut von Herrn Jürgen Kopp.

Sebastian Geimer (Abiturjahrgang 2023, Gymnasium Saarburg), der eine Physik-Facharbeit angefertigt hat, erhielt den zweiten Preis für die mathematische Beschreibung von Planetenbahnen und die Untersuchung des Swing-by-Effekts. Der Swing-by-Effekt beschreibt ein in der Raumfahrt häufig eingesetztes Manöver, bei dem eine Raumsonde dicht an einem Planeten vorbeifliegt, wodurch es schwerkraftbedingt zu einer Wechselwirkung kommt, mit der sich die Geschwindigkeit und die Flugrichtung der Sonde beeinflussen lassen. Das Projekt wurde betreut von Frau Lena Wirtz.

Ein dritter Preis wurde im aktuellen Wettbewerbsjahr nicht verliehen. Der Rotary Club Saarburg und die Schulvertreter gratulierten den beiden Jungforscherinnen und dem Jungforscher zu ihrem Erfolg, dankten den betreuenden Lehrer:innen für die Schaffung notwendiger Rahmenbedingungen zur Anfertigung derart fundierter Studien und betonten, dass sie bereits mit Spannung den Wettbewerb im Jahr 2023 erwarten.

Von links nach rechts: Stefan Weirich (MINT-Koordinator: Gymnasium Saarburg), Burkhard Disch (Jury), Sebastian Geimer, Anne-Sophie Selzner, Wolfgang Leyes (Schulleiter: Gymnasium Konz), Lisa Willems, Peter Michels (Präsident des Rotary Clubs Saarburg), Prof. Dr. Ekkehard Neurath (Jury), Axel Horstmann (Geschäftsführer der Firma Kautz-Starkstromanlagen Trier). Foto: Gymnasium Konz

Eine MINT-Initiative [© 2015] (Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik)

error: Content is protected !!